Bundesland:    Sachsen

Mit attraktiven Renditen und Steuervorteilen

Zinshäuser + Anlage-Immobilien

 

Bundesland:    Sachsen
Höhe:      113 m ü. NHN
Fläche:    297,8 km²
Einwohner:    560.472 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte:    1882 Einwohner je km²
Postleitzahlen:    04103–04358
Vorwahlen:    0341, 034297, 034298
Kfz-Kennzeichen:    L
Gemeindeschlüssel:    14 7 13 000
Stadtgliederung:    10 Stadtbezirke   mit   63 Ortsteilen
04109 Leipzig

 

Leipzig liegt im Zentrum der Leipziger Tieflandsbucht, die den südlichsten Teil der Norddeutschen Tiefebene bildet, und am Zusammenfluss von Weißer Elster, Pleiße und Parthe.

Die Flüsse sind im Stadtgebiet vielfach verzweigt und bilden so den Leipziger Gewässerknoten, der von einem großen Auwaldgebiet begleitet ist (siehe nachfolgender Abschnitt).

Die Umgebung Leipzigs ist waldarm.

Das Gebiet war im 20. Jahrhundert durch umfangreichen Braunkohletagebau geprägt, in dessen Folge nun zahlreiche Seen entstehen.

Die Ausdehnung der Stadt beträgt in Nord-Süd-Richtung 23,4 Kilometer und in Ost-West-Richtung 21,3 Kilometer. Die Länge der Stadtgrenze beläuft sich auf 128,7 Kilometer.

Im Norden grenzt der Landkreis Nordsachsen an die Stadt, im Süden der Landkreis Leipzig.

 

Der Höhenunterschied im Stadtgebiet beträgt etwa 60 Meter. Die höheren Teile liegen im Südosten und die tieferen im Nordwesten. Der tiefste Punkt mit 97 Meter über Normalnull befindet sich an der Neuen Luppe bei Gundorf.

Die höchsten natürlichen Punkte der Stadt sind mit 159 Meter der Monarchenhügel und mit 163 Meter der Galgenberg in Liebertwolkwitz.

Übertroffen wird der Monarchenhügel von den Deponien Seehausen (178 m) und Liebertwolkwitz (177 m),

eine innenstadtnahe Erhebung ist der Schuttberg mit dem Namen Fockeberg (153 m).

Obwohl die Weiße Elster der wasserreichste der drei Flüsse im Stadtgebiet ist, wird mit Leipzig vor allem die Pleiße in Verbindung gebracht, da diese mit ihrem Nebenarm, dem Pleißemühlgraben, der Innenstadt am nächsten kommt.

Entlang der Flüsse zieht sich ein ausgedehntes Auwaldgebiet in Nord-Süd-Richtung durch die Stadt, das im mittleren Bereich zum Teil in Parks umgestaltet wurde.

Der Auwald bildet eine klimatisch, ökologisch und für die Erholungsversorgung relevante Grünverbindung vom Leipziger Umland bis in die Kernstadt und hat trotz des jahrhundertelangen unmittelbaren anthropogenen Einflusses eine selten gewordene Flora und Fauna bewahrt.

Die enge Verknüpfung zwischen Auwald und städtischer Bebauung ist ein Alleinstellungsmerkmal Leipzigs in Europa.

Da sich unter Leipzig und seinem Umland bedeutende Braunkohlelagerstätten befinden, wurde bereits in den 1930er Jahren mit dem industriellen Abbau dieses Rohstoffes in Tagebauweise begonnen.

Durch den Bergbau, der sich während der DDR-Zeit immer weiter ausbreitete (Braunkohle war der Hauptenergieträger der DDR), wurden südlich von Leipzig Teile des Auwaldes zerstört.

Zahlreiche Hochwasserschutzmaßnahmen, unter anderem der Bau des Elsterbeckens und die Verlegung natürlicher Flussläufe, sowie mit dem Braunkohleabbau verbundene Absenkungen des Grundwasserspiegels führten zu Störungen des hochspezialisierten Ökosystems, das ursprünglich als natürliches Überflutungsgebiet diente.

 

 

 

 

 

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass meine in das Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden.Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

                             Erfolg hat 3 Worte -                                                                                                                                   Unser Partner             I.C.E.                  Immobilien Connaisseur Europa

EUROPA
TOP ANGEBOTE
---------
-------
 
-----------------
-----------------------
------
Die Senioren-Wohngemeinschaft wurde 2018 gebaut,   die Wohnungen
---------
----------------
DEUTSCHLAND
Zwei Wohn - und Geschäftshäuser
Gelsenkirchen - Strasse - Auf Anfrage
Objekt Zustand 1 A
     Euro 980.000 -      Courtage  5%  
plus MwSt
Rendite  9,87%
Faktor  10,13
ÜBERNAME SOFORT
.................
DEUTSCHLAND
62 Eigentumswohn.
EINZELVERKAUF - ODER PAKETPREIS
Lagen: 
Wuppertal, Krefeld, Gelsenkirchen, Duisburg,
Neuss, Essen, Bochum, Oberhausen, Voerde,
Krefeld, Herne & Forst (bei Cottbus)
Anzahl Stellplätze: 5
Wohnfl. 3.182,70 QM
Baujahr: 1990 - 1994
.................
Kroatien 
Villa in exklusiver Lage am Naturstrand Grundstück 735 m² Wohnfl. ca. 292m²   Euro 660.000       
das Haus ist dekoriert, geräumig, voll ausgestattet.
-----------------
 
 
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@ice-europa.de mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website. © Immobilien Connaisseur Europa