Kiel - ETW- Traumobjekt - Zentrale Lage

Ref. Nr. ICE - FS 318

24114 Kiel (Südfriedhof)
ETW- Traumobjekt.
Zentrale Lage
Kaufpreis
(Mindestpreis, Verkauf gegen Angebot)
Euro 212.000,-
Der Käufer trägt die Maklercourtage in Höhe von 5,95% inkl. MwSt. des Kaufpreises, zahlbar nach Not. Beurkundung.
Baujahr 1981
Zustand: Neubau

Wohnfläche   ca. 78 m²
Zimmer  2 
Kamin
Balkon, Bad mit Wanne, Kelleranteil, Einbauküche, Neubau 
Hausgeld Euro 240,-
4 Stellplätze,    je Euro 13.000,-
 
Ausstattung
4. Geschoss (Dachgeschoss)
frei ab sofort
Bad mit Wanne
Balkon
Einbauküche
Böden: Fliesenboden
Kunststofffenster
Zustand: gehoben
Ausstattung: teilweise möbliert
Weitere Räume: Abstellraum, Kelleranteil
Serviceleistungen: Hausmeister
4 Stellplätze
Energie / Versorgung
Etagenheizung
Stromverbrauch ermitteln

Objektbeschreibung
Es handelt sich hier um eine schöne 2-Zi Maisonette Wohnung mit Balkon, Kamin und Carport in bester Lage in Kiel Hassee, nahe Südfriedhof.
Baujahr 81,
das Dach wurde kürzlich umfassend erneuert, somit keine Altbauqualität.
 
Der Verkaufspreis versteht sich inklusive dem Carport, der Einbauküche und der teilweisen Möblierung. Preis bei rund 2,5 Tsd Euro pro qm.
Die Einbauküche und Teil-Möblierung (ca. 5000 Restwert) können wir gerne rausrechnen, um nicht unnötig Grundsteuer zu zahlen.
 
Hier sind ein paar weitere Eckdaten:
Die Wohnung ist sehr verkehrsgünstig in einer Seitenlage in Kiel Hassee in der Nähe von Citti und Plaza gelegen.
Eine Bushaltestelle ist vor der Tür und man ist mit Auto sehr schnell auf der B76 und der Autobahnauffahrt
Die Nutzfläche beträgt 102 qm.
Aufgrund der Dachschrägen und des Balkons beträgt die berechnete Wohnfläche nur 78m2.
Nutzfläche kann aber gut ausnutzen, da die Dachschräge nicht am Boden beginnt
- Durch den Kamin im Obergeschoss hat die Whg. einen besonderen Flair
- Es besteht ein Balkon mit Blick ins Grüne
- Die Zimmer sind schön hell
- Küche ist geräumig und bietet Platz für einen Esstisch
- Eine Badewanne ist vorhanden
- Zu der Wohnung gehört ein eigener Carport
- Die Wohnung hat neben einem Keller auch einen eigenen Dachboden mit Zugang aus der eigenen Wohnung
- Es besteht eine gemeinsame Waschküche mit Trockner
- Baujahr 1981. Das Dach wurde 2017 komplett erneuert; ebenso wurde der Balkon gerade erneuert
 
Energieausweis ist vorhanden und wird bei Interesse umgehend ausgehändigt
 
P.S. Die Wohnung kann sowohl an Selbstnutzer übergeben werden als auch als Kapitalanlage erworben und vermietet werden.
-------
Baufinanzierung:
Viel Eigenkapital ist vorteilhaft
Was zum Eigenkapital zählt
Verwandten- oder Arbeitgeberdarlehen
Auszahlungen aus Lebensversicherungen
ein bereits vorhandenes Baugrundstück
Muskelhypothek: Arbeitsleistungen, die der Bauherr selbst erbringt.
Übrigens: Wer bereits eine schuldenfreie Immobilie besitzt, kann diese unter Umständen beleihen.

Auch für Ihre Immobilien in Spanien - Mallorca - Europa
 
Je mehr Eigenkapital ein Bauherr oder Immobilienkäufer hat, desto weniger Risiko geht er ein – und umso niedriger sind die Zinsen, die er für sein Darlehen an die Bank zahlen muss. Dennoch gilt: Wer wenig oder kein Eigenkapital hat, muss auf die eigene Immobilie nicht verzichten. Denn wenn es eine Nummer kleiner sein darf, lässt sich eine preiswerte Immobilie auch ohne ein dickes Finanzpolster finanzieren.
Wer ein Haus oder eine Wohnung erwirbt, sollte möglichst viel Eigenkapital mitbringen. Denn mehr Eigenkapital bedeutet: Sowohl der Käufer als auch die Bank haben weniger Risiko. Eine solide Eigenkapitaldecke belohnen Kreditinstitute zudem auch mit besseren Finanzierungskonditionen.
 
Wie viel Eigenkapital ist nötig?
Oftmals wird von Banken eine Eigenkapitaldecke von 20 bis 30 Prozent der Investitionssumme als vorteilhalft betrachtet. Es gibt aber auch Banken, die bis zu 100 Prozent des Kaufpreises finanzieren. In solchen Fällen sollten aber zumindest die Kaufnebenkosten aus eigenen Mitteln bestritten werden können.
Die Höhe des vorhandenen Eigenkapitals ist aber nur ein Aspekt. Noch wichtiger als die prozentuale Höhe des Eigenkapitals ist allerdings die monatliche Belastung, die der Immobilienkäufer oder Bauherr künftig stemmen muss.
Bei einer preiswerten Immobilie ist eine 100-Prozent-Finanzierung eher unproblematisch, wenn sich daraus eine monatliche Ratenzahlung ergibt, die nicht höher ist als die Miete für eine durchschnittliche Wohnung. Beim kostspieligen Neubau eines Einfamilienhauses in guter Lage braucht ein Durchschnittsverdiener allerdings oft sehr viel Eigenkapital, um überhaupt auf eine tragbare monatliche Darlehensrate zu kommen.
 
Musterrechnungen: Warum es nicht nur aufs Eigenkapital ankommt
Familie A erwirbt eine Altbau-Drei-Zimmer-Wohnung im vierten Obergeschoss ohne Lift und Balkon für 120.000 Euro.
Fällige Renovierungsarbeiten erledigt der handwerklich begabte Herr A alleine.
Materialkosten: 10.000 Euro.
Die Investitionskosten in Höhe von 130.000 Euro werden voll finanziert.
Bei 2,5 Prozent Zinsen und einer Anfangstilgung von zwei Prozent beläuft sich die monatlich zu zahlende Darlehensrate auf rund 490 Euro.
Familie A kann diese Immobilie auch ohne Eigenkapital problemlos finanzieren, weil die Rate nicht höher ist, als eine vergleichbare Miete.
 
Familie B will ein großzügiges Architektenhaus für 600.000 Euro plus 400.000 Euro Grundstückskosten bauen. Sie verfügt über 300.000 Euro Eigenkapital (30 Prozent der Investitionssumme).
Bei zwei Prozent Zinsen und einer Anfangstilgung von ebenfalls zwei Prozent beläuft sich die monatlich zu zahlende Darlehensrate auf rund 2.300 Euro.
Familie B kann ihr Haus trotz hoher Eigenkapitaldecke nur dann finanzieren, wenn das Familieneinkommen überdurchschnittlich hoch ist
--------------
Visionen, Innovationen und Kreationen - Luxuriöse Rheinufer Villen & Wohnungen mit exklusiven Gewerberäumen, etc.
Beim Anblick dieses Grundstückes und den fantastischen Möglichkeiten, die es bietet, müssten doch jedem klugen Investor und Kaufmann, der wie ein Mitunternehmer handelt und denkt, das Herz aufgehen, da er erkennt, welch` enormes Potential in dieser Immobilie steckt und sich daraus in der Zukunft entwickeln kann.
Respektive deshalb, weil wir zum Vorteil eines Investors ein hochprofitables Kapitalisierungs- und Finanzierungsmodel für den Erwerb und die Projektierung der gesamten Immobilie entworfen haben.
--------------
Der Preisauftrieb am Immobilienmarkt laut dem Februar 2020-Bericht, der Bundesbank schon im vergangenen Jahr etwas nachgelassen. Dennoch haben sich die Preise für Betongold in Deutschland seit 2008 fast verdoppelt. In den deutschen Großstädten lag das Plus sogar noch darüber. "Durch die Krise dürfte sich der Markt jetzt aber etwas beruhigen".
 
Da am 25. Mai 2018 die neue EU Datenschutz-Verordnung (DSGVO) in Kraft getreten ist, weisen wir darauf hin, dass wir Ihre E-Mail - Adresse und sämtliche Kontaktdaten nur zum Versenden von Immobilienangeboten - Veranstaltungen - Newsletter nutzen.
Diese Daten werden nicht an Dritte weitergeben oder anderen Anbietern zur Verfügung gestellt. Das haben wir auch in der Vergangenheit nicht getan.
Sollten Sie mit dieser Verwendung nicht einverstanden sein, lassen Sie uns dies bitte per Email wissen
(info@ice-europa.de )
Wenn Sie weiterhin informiert werden möchten, brauchen Sie nichts zu tun und wir gehen von Ihrer Zustimmung aus.
 

Hiermit erkläre ich mich einverstanden,das meine in das Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme / Newsletter verarbeitet und genutzt werden.

Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Ein Immobilienkauf ist Vertrauenssache. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit und beantworten unsere Fragen gewissenhaft. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@ice-europa.de mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website. © Immobilien Connaisseur Europa